Aufbau der Akademie

Eine neue Gesellschaft, nur durch neue Bildung!

Phase 1 – Physischer Aufbau

Am 16.9.2015 wurde die Akademie für Weisheit und Selbstentfaltung feierlich eröffnet. Damit begann die Phase 1 des Akademie-Aufbaus, in der durch Renovierung und Ausbau bestehender Räumlichkeiten die physische Basis für den Akademiebetrieb vorbereitet wurde. Zahlreiche Interessenten und Unterstützer engagierten sich mit voller Kraft für diese Aufgabe. Gleichzeitig hatten und haben sie die Möglichkeit, im Rahmen des gemeinschaftlich strukturierten Zusammenlebens und -arbeitens und in Wechselwirkung mit der bestehenden Gemeinschaft der ehrenamtlichen Mitarbeiter in Wittenberg wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse als erste Elemente des Akademie-Curriculums zu gewinnen.

Phase 2 - Offene Akademie

Am 16.9.2016 beginnt nun die Phase 2 des Akademie-Aufbaus, in der etwa zweimal pro Monat in Form einer "Offenen Akademie" Wissen und Fertigkeiten durch Vorträge und Workshops vermittelt werden. Diese Veranstaltungen stehen für entsprechenden Leistungsausgleich allen Interessierten offen und vermitteln gleichzeitig einen Einblick in die Inhalte des zukünftigen Curriculums der Akademie. Zu einem späteren Zeitpunkt werden diese Veranstaltungen auch online verfügbar gemacht.

Zusätzlich läuft die Phase 1 weiter, so dass sich weiterhin Interessenten für ein Studium bewerben und/oder Unterstützer direkt vor Ort beim weiteren Aufbau und Betrieb der Volks-Akademie mitmachen können.

Phase 3 – Studium Generale

Sobald die physische Basis vollständig realisiert ist und genügend Bewerbungen von Studenten vorliegen, beginnt die Phase 3 des Akademie-Aufbaus. Diese Phase besteht in der Durchführung des zweijährigen Studium Generale.

Hier mehr Informationen zum Curriculum.

Phase 4 - Vollstudium

Mit einer ausreichenden Anzahl interessierter Absolventen des Studium Generale kann schließlichdie Phase 4 des Akademie-Aufbaus beginnen, in der ein vertiefendes Vollstudium der verschiedenen Disziplinen angeboten wird.

 

Wie wird die Akademie finanziert?

Zur Realisierung der Finanzierbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Akademie erhält jeder Student Wirtschaftswissen, kann eine eigene Firma zu Studienzwecken führen, wird in die Tätigkeit eines Staatsbetriebes des Königreiches Deutschland eingebunden oder erhält Unterstützung bei einer Firmengründung im Königreich Deutschland.

Darüber hinaus wird die Tätigkeit der Offenen Akademie auch in den weiteren Ausbauphasen der Akademie aufrecht erhalten und weiter ausgebaut, so dass stets ein großes attraktives Angebot an Kursen, Vorträgen und Workshops für die interessierte Öffentlichkeit gegen einen Leistungsausgleich angeboten wird.

Das Königreich Deutschland arbeitet mit Wissenschaftlern, freien Schulen und Universitäten zusammen und ist Vorreiter bei der Erneuerung des gesamten Schul- und Wissenschaftssystems in Deutschland.

Zudem ist das Königreich Deutschland Vorreiter in vielen gesellschaftlichen Bereichen und Leitprojekt zur Erneuerung des deutschen Staates.

Das ist noch zu tun!

Mitmachen!


"Nur ein neues Bewußtsein kann eine neue Gesellschaft erzeugen!"